In diesem Jahr veranstaltete die bläservielharmonie hambach bereits zum sechsten Mal den in der Region bereits bekannte Workshop "Blasorchester im Bigbandrausch", diesmal unter dem Motto "Blasorchester im Bigbandrausch goes Broadway".

Mit 50 Anmeldungen war es der bisher erfolgreichste Workshop dieser Reihe, sodass neben vollen Blech- und Holzsätzen auch Oboen-, Fagott- oder auch Hornstimmen vollständig besetzt werden konnten.

Dem Dozententeam um Martin Schädlich gelang es auf spielerische Art, das junge Orchester in vier Probentagen zu Höchstleistungen zu animieren, von denen sich die Zuhörer bei einem etwa 60-minütigem Abschlusskonzert im Jülicher Brückenkopfpark überzeugen konnten.

Zeitungsartikel 1
Zeitungsartikel 2
Konzertflyer